Positive Psychologie

 

Weiteren Einfluß auf meine therapeutische Arbeit hat neben der Bindungsenergetik auch die Positive Psychologie (PP). Sie ist ein weltweit sehr erforschter und fundierter Teil der modernen Psychologie. In die PP fliessen die unterschiedlichsten Elemente aus Bereichen wie der Resilienzforschung, systemische Therapie, Emotionsforschung, Meditation etc. ein.

 

PP stellt konsequent positive psychische Element wie z.B. psychische Gesundheit, Glück, gelingende Beziehungen, Liebe, Zuversicht etc. in den Vordergrund.

In der Arbeit werden auch die individuellen Anlagen wie Stärken, eigene Werte, eigener Lebenssinn etc. herausgearbeitet.

 

Mit der Einbeziehung von bestimmten therapeutischen Werkzeugen wie z.B. der systemischen Arbeit kann die Lösung/Entbindung von störenden alten Mustern erfolgen.

 

Eine Definition von PP lautet deshalb auch: Es ist die Wissenschaft vom gelingenden Leben

 

Als Therapeut macht es mich sehr zufrieden meine Klienten mit gutem therapeutischen Werkzeug zu unterstützen.